Das Dreigestirn der Session 2018/2019 ist bereit

//Das Dreigestirn der Session 2018/2019 ist bereit

Pünktlich um 11.11 Uhr eröffnete am Samstag 10.11.2018 Bürgermeister Dr. Uwe Friedl die Karnevalssession 2018/19, in der erneut ein Dreigestirn an der Spitze des Euskirchener Karnevals stehen wird. Prinz Dominik I. (Schmitz), Bauer Paulo (Pinto) und Jungfrau Michaela (Michael Fischenich) stellten sich am Samstag auf der Bühne den Euskirchener Jecken vor. Die drei Tollitäten der kommenden Session treten für die KG Alt Oeskerche an und sind zudem Mitglieder des Festausschuß Euskirchener Karneval e.V.

Der designierte Prinz Dominik I. (Schmitz) richtete seine ersten Worte an die Jecken

Entgegen aller Wettervorhersagen zog der prognostizierte Regen an Euskirchen vorbei und so konnten mehrere hundert begeisterte Jecken den ersten öffentlichen Auftritt der drei bei freundlichem Herbstwetter erleben.

Als Küfer stellte sich Sophia I. (Niessen) vor. Einige Mitglieder Ihrer Familie sind Euskirchener Urgesteine und vielen als Heimatdichter, verdiente Mitglieder der Narrenzunft oder als Prinz der Session 2005 bekannt. Sophie möchte gerne in die Fußstapfen ihres Onkels Michael treten, der genau 40 Jahre vor ihr zum Küfer und einige Jahre später auch zum Prinzen von Euskirchen proklamiert wurde.

FEuKa-Präsident Helmut Marian begrüßte neben Ex-Küfer Vivian Pesch den designierten Küfer Sophia Niessen und die designierten Tollitäten Jungfrau Michaela (Michael Fischenich), Prinz Dominik I. (Schmitz) und Bauer Paulo (Pinto) neben Bürgermeister Dr. Uwe Friedl (vlnr)

Begleitet wurden die neuen Tollitäten von ihren Vorgängern Küfer Vivian Pesch und Prinz Peter II. (Schumacher), der im Vorfeld noch das traditionelle Prinzenbäumchen gepflanzt hatte. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug der Euskirchener Prinzengarde und das Knübbelchen der PG tanzte für alle Jecken am Markt.

Aber danach war noch lange noch nicht Schluss auf dem Alten Markt, denn die RVK hatte – wie auch in den letzten 16 Jahren – das Programm spendiert. Die Kölner Bands Lupo und Miljö sorgten für gute Laune und die Showtanzgruppe „Next Generation“ der Lechenicher Narrenzunft präsentierte ein hervorragendes Tanzprogramm.

Musikalisch eingerahmt wurde die Veranstaltung gewohnt professionell von Axel Breuer und Band, die bereits ab 10 Uhr morgens für gute Stimmung auf dem Marktplatz sorgten.

Peter II. pflanzte im Vorfeld der Sessionseröffnung sein Prinzenbäumchen…

… und wurde vom ehemaligen Küfer Vivian Pesch dabei unterstützt.

Der Musikzug der Prinzengarde Euskirchen begleitete die Sessionseröffnung …

… und das Knübbelchen der Prinzengarde bot ein tolles Programm

Die Kölner Band Lupo heizte dem Alten Markt richtig ein…

…und auch bei Miljö sangen alle Jecken lauthals mit.

Die Showtanzgruppe „Next Generation“ zeigte eine perfekte Darbietung.

2018-11-13T20:03:45+00:00

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Phone: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Web: ThemeFusion

Neueste Beiträge

Diese Webseite benutzt Cookies und Daten von Drittanbietern. Einstellungen Ok

Google Analytics

Erfassen und Auswerten von Besuchen, um das Angebot zu erweitern und anzupassen.